Kontakt
Wohn- und Geschäftshaus Rathenow
Wohn- und Geschäftshaus Rathenow
Wohn- und Geschäftshaus Rathenow

AQUAPANEL® Cement Board Floor TE

Innovation im Fußbodenbau

Firmenlogo

Robust, wasserbeständig und besonders schnell zu verlegen: Mit den neuen Fertigteilestrich-Elementen von Knauf Aquapanel geht der Aufbau unterschiedlichster Fußböden reibungslos und in Rekordzeit – auch auf unebenen Untergründen und Ausgleichsschüttungen, sowie für alle gewünschten Bodenbeläge.

Parkettfußboden

Wasserbeständiger, stabiler und schimmelresistenter Untergrund: die neuen Fertigteilestrich-Elemente von Knauf Aquapanel sind für alle Arten von Bodenbelägen geeignet, bis hin zu vollflächig verklebtem Massivparkett.

Der Trick liegt im Falz:

Die neuen Fertigteilestrich-Elemente AQUAPANEL® Cement Board Floor TE bestehen jeweils aus zwei versetzt miteinander verbundenen zementgebundenen Platten. Durch die Versetzung entsteht ein 50 mm breiter Falz, mit dessen Hilfe die einzelnen Elemente zu einem durchgängigen, schwimmenden Fertigteilestrich zusammengefügt werden können. Dazu lassen sich die Platten ganz einfach verkleben und verschrauben, ein Vorbohren ist nicht nötig. So gelingt der Fußbodenbau besonders schnell und komfortabel.

Basis für AQUAPANEL® Cement Board Floor TE

Die rein mineralische Zusammensetzung von Cement Board Floor basiert auf natürlichem Perlit. Das Material hat sich seit Jahrzehnten im Trockenbau bewährt, da es zu 100 % wasserbeständig ist und somit auch bei hoher Feuchtigkeit und Nässe nicht aufquillt. Dank ihrem pH-Wert von 12 liegen die Elemente im alkalischen Bereich und sind somit auch resistent gegen Schimmel. Daher sind die Bauplatten auch als optimaler Fliesenuntergrund für alle Nassrauman-wendungen geeignet.

Die aktuelle Broschüre

AQUAPANEL® Prospekt

Die aktuelle Broschüre informiert mit detaillierten technischen Daten und Einsatzbereichen über den neuen Fertigteilestrich AQUAPANEL® Cement Board Floor TE.

Technische Daten

Die Fertigteilestrich-Elemente bestehen aus zwei 12,5 mm starken, zementgebundenen Platten mit einem umlaufenden Stufenfalz. Jedes einzelne Element ist 650 x 950 mm groß und deckt eine Fläche von 600 x 900 mm ab. Das Flächengewicht pro m2 beträgt 32 kg. Auf ebenen Untergründen kann AQUAPANEL® Cement Board Floor TE direkt auf Trittschalldämmplatten oder druckbelastbaren Dämmplatten verlegt werden. Sind die Untergründe hingegen uneben, bieten sich Ausgleichsschüttungen an, etwa mit Bituperl®, Nivoperl® oder Siliperl® von Knauf. Bis zu einer Schütthöhe von 60 mm können die Elemente dann direkt auf der Schüttung verlegt werden, bei größeren Höhen sollte vorher eine Abdeckplatte wie etwa die druckfeste Fasoperl®-A8 zum Einsatz kommen.

Praktisch:

Nach dem Aufbringen der Schüttungen und dem Verdichten ist keine weitere Wartezeit erforderlich, der Fertigteilestrich kann direkt verlegt werden. Die einzelnen Platten werden mit dem systemzugehörigen AQUAPANEL® Nutkleber PU verklebt und mit AQUAPANEL® Maxi Schrauben SN 22 verschraubt. Hier ist keine lange Trocknung nötig, bereits nach kurzer Aushärtung des Klebers kann der Boden voll belastet und ein Belag aufgebracht werden. Auch hier zeigt das System seine Flexibilität: Es können unterschiedlichste Böden realisiert werden, von Parkett über Linoleum und PVC bis hin zu keramischen Belägen. Dabei bietet AQUAPANEL® Cement Board Floor TE als zementgebundene Platte beste bauphysikalische Eigenschaften, etwa eine hohe Stabilität, die sie auch Anforderungen an höchste Nutzlasten erfüllen lässt.

Quelle: KNAUF AQUAPANEL GmbH

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG